praefaectus praetorio

Im Prinzipat Befehlshaber der Garde des römischen Kaisers; in der Spätantike (4. – 7. Jahrhundert) werden die Prätorianerpräfekten militärisch entmachtet. Ihnen kommen stattdessen zivile Aufgaben im Rahmen der praefaectura praetorii zu.